Aktuelle Wurfplanung

 

Eventuell wird der nächste Wurf

(F-Wurf)

im Winter 2021 stattfinden.

 

Interessenten können sich gerne schon vormerken lassen.

 

Facebook

Hier finden sie aktuellere Informationen und zusätzliche Beiträge und Fotos zu unseren Hunden!

05.09.2021

Elsa vom Habichtswald hat die HZP (Verbandsherbstzuchtprüfung) mit stolzen 191 Punkten bestanden!

 

27.08.2021

Welpentreffen vom E-Wurf im Saugatter. Für die jungen Hunde war es der erste Kontakt mit Schwarzwild. Die Fotos sind von der Jagdhundefotografin Julia Kauer, die eine Sondergenehmigung zum Fotografieren im Saugatter besitzt. Vielen Dank!

 

15.08.2021

Welpentreffen vom E-Wurf. Wir haben mit den Hunden am Wasser gearbeitet und danach wurde gemütlich zusammen gegrillt. Es waren Eden, Elsa, Enzo und Earl dabei.

 

28.06.2021

Die Mädels waren zur DOK-Augenuntersuchung für die Zucht. Es gab keine Befunde.

09.05.2021

Die E's haben ihre ersten Prüfungen mit guten bis sehr guten Ergebnissen erfolgreich abgeschlossen.
Da der E-Wurf ein Sommerwurf war, waren die Hunde vielerorts bei den Prüfungen mit Abstand die jüngsten Hunde, konnten aber trotzdem mit den älteren Hunden sehr gut mithalten.
Die Mehrheit der Hunde wurde von Erstlingsfühern vorgestellt. Und manchmal lagen Suchenpech und Suchenglück eng beieinander.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit den Leistungen der jungen Hunde
?

 

Von den sieben Welpen wurden sechs Hunde zu Prüfungen geführt. Eine Hündin des Wurfes wird als Rettungshund ausgebildet und ist deshalb keine jagdliche Prüfung gelaufen.

 

Auf den Verbandsjugendprüfungen wurden
73, 70, 70, 65, 65 und 61 Punkte erreicht. Zwei Hunde absolvierten zusätzlich bei Klub Deutsch Kurzhaar das Derby und bestanden im I. Preis.
Vier Hunde konnten ihren Sichtlaut bestätigen.

Nun heißt das nächste Ziel HZP!

 

05.11.2020

Leider können wir momentan kein gemeinsames Welpentreffen machen...

Deshalb gab es in den letzten Wochen mehrere Einzeltreffen mit den jungen Hunden (5 Monate). Auf den Bildern sind Elsa, Earl, Eden und Enzo zu sehen. Sie haben sich alle gut gemacht und zeigen gute Anlagen. Wir haben Schleppen mit Rehlauf, Jungsfuchs, Kanin und Krähe gemacht. Die Schleppen werden mit viel Freude gearbeitet und das Wild sofort aufgenommen. Ausserdem wurden noch ein paar Übungen zur Schweißarbeit, Quersuche sowie Gehorsam gemacht.

11.10.2020

Calle vom Habichtswald ist nun Deckrüde!
Calle wurde zur Zuchtschau und zum Wesenstest vorgestellt und erfüllt nun alle Voraussetzungen für die Zucht.
Der Rüde gehört einen angehenden Berufsjäger und wird im jagdlichen Vollgebrauch geführt.

Weitere Informationen auf der Unterseite „Deckrüden“

 

11.10.2020

Erstes Welpentreffen mit dem E-Wurf!

 

Ende September fand das erste Wurftreffen mit dem E-Wurf vom Habichtswald statt. Die Junghunde waren mittlerweile drei Monate alt, haben sich prima entwickelt und gut in ihre neuen Familien eingelebt.

 

Der Tag hatte ein volles Programm. Ich wollte gern den neuen Besitzern viele Anregungen geben, wie sie in den nächsten Monaten ihre Hunde fördern können.

Auf dem Plan stand als Erstes Raubwildgewöhnung. Den Waschbär und Dachs durften die jungen Hunde bewinden und packen. Der Marder und der Jungfuchs wurde von allen aufgenommen und getragen.

Anschließend folgten kleine Schleppen mit Kanin und Krähe, die von allen Hunden schon sehr gut an der Leine ausgearbeitet wurden. Das Wild wurde am Ende der Schleppe ohne Probleme aufgenommen und zum Startpunkt zurück getragen.

Das Vorstehen an Wachtel, Reizangel und mit dem Taubenwerfer wurde erläutert und praktisch ausprobiert.

Danach ging es mit allen zum See, wo Wassergewöhnung und freudiges Bringen auf dem Programm stand.

Zurück bei der Jagdhütte durften alle Hunde noch gemeinsam auf der Wiese toben. Nebenbei wurden mehrere Schüsse abgegeben, die die Hunde nicht störten. Schließlich kennen das ja alle noch von den gemeinsamen Reviergängen mit ihrer Mutter.

Mit Elsa wurden noch Übungen zum Aufbau der Schweißarbeit und des verlangten Apportierens gezeigt.

Zum Abschluss wurde der Abend bei einem gemütlichen Grillen vor der Jagdhütte ausklingen gelassen.

Leider habe ich es versäumt viele Bilder zu machen, aber zum Glück hat Julia Kauer (Jagdhundefotografie) für alle Teilnehmer mehrere schöne Erinnerungsbilder gemacht.

 

05.05.2020

Das erste Welpenbild unseres E-Wurfes!
Seit heute steht eindeutig fest: Tosca ist tragend und wir erwarten demnächst Welpen. Weitere Informationen zu dem Wurf finden sie im Welpentagebuch unter "E-Wurf".

26.04.2020

Alles Gute zum Geburtstag !
Unsere Fara vom Kieferngrund wird heute 11 Jahre alt. Das obere Bild zeigt sie mit drei Jahren, das untere ist von diesem Jahr!

Mittlerweile hatte sie vier Würfe mit 24 Nachkommen und nun schon über 150 "Enkeln" im In- und Ausland.

Wie man sieht, ist sie immer noch gut in Form und arbeitet wie eh und je motiviert und zuverlässig auf der Jagd und im Rettungsdienst.

 

06.04.2020

Ceres Tosca vom Habichtswald wurde von Clay vom Loh Haus gedeckt. Wir erwarten somit Anfang Juni unsere Welpen (Welpenabgabe Anfang August).

15.12.2019

Ceres Tosca vom Habichtswald ist als Brinselverweiser auf der neuen Ausgabe der Weimaraner Nachrichten

17.11.2019

Ceres Tosca vom Habichtswald wurde als Vertreter der Weimaraner Kurzhaar im Deutschen Gebrauchshunde-Stammbuch veröffentlicht

 

B1, v/sg=v, WG1 WF1
VJP 72, sil, Derby I. Preis, Andreasstern, AH, HZP 180, Solms I. Preis, Btr, VGP 326 ÜF II. Preis, VSwP I. Preis, VGP 348 ÜF I. Preis mit Bringselverweisen

05.08.2019

Ceres Tosca vom Habichtswald ist letztes Jahr bundesweit bester Weimaraner auf VGP geworden!
(Auszug aus dem Zuchtbuch)

05.04.2019

Letzter Arbeitstag vor den Ferien…

Tosca begleitet mich zur Arbeit in die Grundschule. Auf dem Lehrplan in der ersten und dritten Klasse: Hunde mit Aufgaben.

Ceres Tosca vom Habichtswald wünscht schöne Osterferien!

08.01.2019

01.01.2019

 

Jahresrückblick 2018

 

 

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten ein gutes neues Jahr!

 

Auch im letzten Jahr waren viele Habichtswaldler fleißig und sind zu Prüfungen angetreten.

 

Der D-Wurf konnte die VJP und HZP erfolgreich bestehen. Don bestand zusätzlich das Derby beim Kurzhaar Klub mit voller Punktzahl und erhielt für seine sehr gute Hasenspur den Andreasstern. Auch im Herbst absolvierte er zusätzlich neben der HZP erfolgreich die Solms.
Zudem wurde der Rüde mit 1,5 Jahren auf der VGP geführt und konnte diese mit stolzen 320 Punkten im II. Preis bestehen.
Sein Bruder Dagur wurde auf der Zuchtschau in der Jugendklasse mit sg/sg=sg vorgestellt und absolvierte den Wesenstest. Beide Rüden jagen sichtlaut und sind HD-frei.

 

Drei Hunde des C-Wurfes konnten dieses Jahr die Verbandsschweißprüfung erfolgreich bestehen :
Ceres Tosca vom Habichtswald im I. Preis
Charles vom Habichtswald im II. Preis
Cloud vom Habichtswald im III. Preis.

 

Auf der Zuchtschau im Sommer wurden mehrere Hunde des C-Wurfes vorgestellt und mit Sehr gut bzw. Vorzüglich bewertet.

Neben Don vom Habichtswald sind noch drei weitere Hunde VGP gelaufen:

Ceres Tosca konnte die Meisterprüfung als Bringselverweiser mit 348 Punkten im I. Preis bestehen und wurde mit voller Punktzahl Suchensieger von acht Gespannen beim Klub Deutsch Kurzhaar.

Ihr Bruder Charles vom Habichtswald bestand die VGP mit 315 Punkten im II. Preis und Birko vom Habichtswald mit 302 Punkten im III. Preis.

Ceres Tosca bestand zudem Anfang des Jahres die Bringtreueprüfung und den Rettungshundeeignungstest.
Im September absolvierte sie dann erfolgreich die Rettungshundeprüfung und ist somit, wie auch ihre Mutter Fara, ein geprüfter einsatzfähiger Rettungshund.

 

Im Zwinger vom Habichtswald gab es dieses Jahr keine Welpen, da die Ausbildung von Tosca Vorrang hatte. Allerdings gab es Nachwuchs von Hunden aus unserer Zucht in Deutschland und Österreich.
Die Deckrüden Ari und Argos vom Habichtswald wurden zur Zucht eingesetzt und die Hündinnen Bessy und Cloud brachten ihren ersten Wurf zur Welt.

 

Dieses Jahr wird es bei uns züchterisch eher ruhig werden. Aus privaten Gründen und da die Läufigkeit ungünstig liegt, wird es dieses Jahr keine Welpen geben. Auch Jugendprüfungen stehen nicht an, da es letztes Jahr keinen Wurf gab.

10.11.2018

Birko vom Habichtswald und sein Besitzer haben erfolgreich die VGP mit 302 Punkten im III. Preis (ohne Haarwildgehorsam) bestanden. Waidmannsheil dem Gespann!

07.11.2018

Für mich ist am Wochenende ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin mit meiner Hündin Ceres Tosca vom Habichtswald zur VGP mit Bringselverweisen beim Klub Deutsch Kurzhaar angetreten. Wir konnten die Prüfung mit voller Punktzahl (348 Punkten im I. Preis) bestehen und wurden somit Suchensieger von acht Gespannen.

30.10.2018

Waidmannsheil zur VGP!
Don vom Habichtswald hat im Alter von 1,5 Jahren nach VJP, Derby, HZP und Solms am Wochenende auch noch die VGP mit 320 Punkten im II. Preis bestanden.
Herzlichen Glückwunsch an Jens und "Willi"!

18.10.2018

Ceres Tosca vom Habichtswald und ich haben uns letztes Wochenende der Meisterprüfung (VGP) gestellt. Leider hatten wir mit der Läufigkeit (Stehtage), hohen Temperaturen,... zu kämpfen und haben somit ein paar Punkte verloren. Am Ende konnten wir mit 326 Punkten im II. Preis bestehen.

02.09.2018

Ceres Tosca vom Habichtswald ist jetzt geprüfter Rettungshund und darf nun dazu beitragen Menschenleben zu retten .
Wir haben uns gestern der Rettungshundeeinsatzprüfung gestellt.
Theorie, Verweisübung, Unterordnung und einsatzorientierte Suche.
Somit ist sie jetzt, nach zwei Jahren Ausbildung, in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten
.

28.08.2018

Der dritte C-ling vom Habichtswald hat die Verbandsschweißprüfung gemeistert.
Jetzt geht es in großen Schritten Richtung VGP...

15.08.2018

Drei Mädels vom Habichtswald auf Zuchtschau.

Am Wochenende traten Cloud, Carlotta und Ceres Tosca vom Habichtswald zur Zuchtschau des Weimaraner Klub mit Wesenstest an und erhielten sehr gute Ergebnisse:

 

Carlotta sg/sg = Sehr Gut
Ceres Tosca v/sg = Vorzüglich

Cloud v/v=Vorzüglich

 

Cloud wurde zudem zweitschönste Hündin der Zuchtschau.

Alle Drei bestanden auch ohne Probleme den Wesenstest.

07.08.2018

Charlie vom Habichtswald hat die Verbandsschweißprüfung im II. Preis bestanden!

Somit ist er der zweite Hund aus dem C-Wurf, der diese Prüfung gemeistert hat.
Waidmannsheil!

18.06.2018

Am Wochenende wurde der noch junge Rüde Dagur vom Habichtswald (genannt Wilhelm) bei der Zuchtschau des Weimaraner Klubs in Weimar vorstellt. Außerdem stellte er sich dem Wesenstest und bekam als Bewertung ein SG/SG=SG WG1 WF1.

Herzlichen Glückwunsch!

26.05.2018

Letztes Wochenende waren wir zum Pfingstworkshop der Rettungshundeführer in Schleswig-Holstein.
Wir haben uns für die Sparte Trümmer angemeldet. Es nahmen über 130 Hundeführer mit ca. 160 Hunden aus allen verschiedenen Hilfsorganisationen teil (ASB, DRK, JUH, BRH, Feuerwehr, THW).

06.05.2018

Ceres Tosca vom Habichtswald hat die Verbandsschweißprüfung 20 h im I. Preis bestanden!

Als jüngster Hund der Prüfung (letzte Woche das Mindestalter erreicht) hat sie es geschafft mich bei sommerlichen Temperaturen auf einer anspruchsvollen Fährte sicher zum Stück zu führen.

30.04.2018

Der D – Wurf hat seine Jugendprüfungen abgelegt

Da der Wurf nur aus zwei Welpen, Don und Dagur, besteht, gibt es nicht ganz so viel zu berichten… Beide Rüden wurden auf den Verbandsjugendprüfungen geführt und konnten diese bestehen. Zudem sind beide Rüden sichtlaut.

 

Dagur vom Habichtswald bestand seine VJP mit sehr guten 71 Punkten und sichtlaut.
Er wurde somit zweitbester Hund der WK Landesgruppe Sachsen-Anhalt!

Außerdem wurde er schon Dr. Stief zum Röntgen vorgestellt. Seine Hüfte erhielt die Beurteilung A2.

 

Don vom Habichtswald absolvierte neben seiner VJP zusätzlich das Derby im I. Preis mit voller Punktzahl (alle Fächer Note 4) beim Klub Deutsch Kurzhaar!

Außerdem zeigte er beim Derby eine sehr gute Hasenspur, sodass ihm der Andreasstern zugesprochen wurde.

 

Zudem wurde beiden Hunden auf den Prüfungen ein gutes, selbstsicheres und sozialverträgliches Wesen sowie keinerlei Mängel bescheinigt.

Jetzt heißt es für beide Hunde:
Nach der VJP ist vor der HZP….

23.04.2018

Fara ist nun für zwei weitere Jahre ein einsatzfähiger Rettungshund.

Gestern hatten wir mal wieder Rettungshundeprüfung. Diese müssen wir in regelmäßigen Abständen wiederholen, um einsatzfähig zu bleiben. Fara ist ja schon ein "alter Hase" und seit ihrem zweiten Lebensjahr durchgehend geprüft. Trotzdem ist es immer wieder ein spannender Tag, weil man nicht weiß, was einen erwartet....

18.03.2018

Bringtreue bestanden!

Ceres Tosca vom Habichtswald ist bei eisigen Temperaturen zur Bringtreue angetreten und hat dabei den dicksten Fuchs gefunden.

07.03.2018

Herzlichen Glückwunsch!

Der Besitzer von Charlotta vom Habichtswald wurde zur Versammlung eingeladen und kam nicht mit leeren Händen nach Hause. Bester HZP –Hund aller Prüfungen!

20.02.2018

Tosca auf dem Weg zum Rettungshund. Sie hat den Rettungshundeeignungstest bestanden.